Dr. Voigt & Partner

Wirtschaftsprüfung
Steuerberatung Rechtsberatung Unternehmensberatung
Business Process Outsourcing

Write Close
Close
Leave your email and we will contact you as soon as possible
By clicking on the button, you consent to the processing of personal data and agree with the privacy policy
MIT UNS SCHAFFEN SIE MEHR
Dr. Voigt & Partner integriert die Professionalität der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung in Einheit mit der Unternehmensberatung und bietet eine breite Palette von Dienstleistungen für Unternehmen mit ausländischer Beteiligung.

Diese langjährige Erfahrung, bei der umfassenden Betreuung von russischen Tochterunternehmen von mittelständischen ausländischen Mutterunternehmen, garantiert unseren hohen Anspruch an umfassenden und qualitativ hochwertigen Beratungsleistungen, die von unseren hochqualifizierten Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Unternehmensberatern erbracht werden.

Wir verstehen uns ebenso als betriebswirtschaftliche Berater, die verlässliche Prüfungsurteile liefern, mit denen Sie Risiken und Chancen Ihrer Unternehmung auf dem russischen Markt erkennen und analysieren können.

So unterstützen wir Sie dabei, mittels unserer Prüfungsergebnisse nachhaltige Entscheidungen treffen zu können, um neue Potenziale auszuschöpfen oder Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Unsere Spezialisierung – eine breite Palette von Dienstleistungen für Unternehmen mit ausländischer Beteiligung aus deutschsprachigen Ländern. Unsere Unternehmensgruppe leistet juristische und steuerliche Konsultationen und gewährt Dienstleistungen im Gebiet der Buchführung und der Wirtschaftsprüfung, einschließlich der Wirtschaftsprüfung des Jahresabschlusses nach internationalen Standards.

Die Durchführung der Wirtschaftsprüfung nach russischer Gesetzgebung sowie der Wirtschaftsprüfung der Buchführung nach internationalen Standards und ebenfalls die Wirtschaftsprüfung zum Zweck der Besteuerung, geben den Gesellschaftern ein vollständiges Bild von dem Unternehmenszustand.

Dank der engen Zusammenarbeit unserer Fachleute in Russland und Deutschland und dem freien Datenaustausch können wir verschiedene internationale Projekte erfolgreich termingerecht umsetzen.

Wirtschaftsprüfung
Wirtschaftsprüfung der Grundsätze für die Buchführung in der RF

Eine externe Revision des Unternehmens ermöglicht es Ihnen, eine objektive Beurteilung der finanziellen und wirtschaftlichen Situation Ihres Unternehmens zu erhalten.

Die Wirtschaftsprüfung wird es dem Leiter der Gesellschaft ermöglichen, einerseits zu verstehen, wie effektiv das Interne Kontrollsystem funktioniert und andererseits detaillierte Empfehlungen zur dessen Verbesserung zu bekommen.

Eine durch den Wirtschaftsprüfer bestätigte buchhalterische Berichterstattung, erhöht das Vertrauen potentieller Investoren. Darüber hinaus verbessert eine Bestätigung der Glaubwürdigkeit der buchhalterischen Berichterstattung durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer das Image der Gesellschaft in den Augen der Geschäftspartner und erleichtert die Zusammenarbeit mit Banken.

Zusätzlich zu der obligatorischen Wirtschaftsprüfung entsprechend der russischen Gesetzgebung bieten wir Beratungen bei Fragen in Zusammenhang mit der Erstellung der Jahresbilanz in Übereinstimmung mit den internationalen Standards (IFRS), sowie bei Fragen zu der buchhalterischen und steuerlichen Berichterstattung an. Wir bieten Prüfungen der finanziellen Berichterstattung in Übereinstimmung mit der Russischen Gesetzgebung im Bereich der Wirtschaftsprüfung und nach den Grundsätzen der Berufsethik des russischen Rechnungshofs an. Im Rahmen der Prüfung erhalten unsere Kunden Unterstützung in allen sich ergebenden Fragen.

Da unsere Kunden großes Interesse daran haben die für den Jahresabschluss relevanten Informationen vorsorglich zu erhalten, bieten wir auch vierteljährliche Revisionen an. Nach jeder Revision wird ein Bericht in Form eines Management Letters erstellt. Dies ermöglicht unseren Mandanten die Empfehlungen unserer Wirtschaftsprüfer bereits innerhalb des aktuellen Berichtsjahres zu berücksichtigen. Der finale Bestätigungsvermerk und Bericht des Geschäftsjahres wird nach der Abschlussprüfung, die im vierten Quartal stattfindet, bereitgestellt.

Üblicherweise vereinbaren wir nach Abschluss einer Prüfung ein Treffen mit der Leitung der Gesellschaft. Auf diesem Treffen weisen wir die Leitung der Gesellschaft auf die wesentlichen Verstöße, die während der Prüfung festgestellt wurden hin und unterbreiten mögliche Lösungsvorschläge. Die abschließende Anhörung kann in Anwesenheit des Aufsichtsrates stattfinden. Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass der Sinn und das Ziel einer Jahresabschlussprüfung nicht allein die Prüfung der konkreten Zahlen, sondern auch die Feststellung möglicher Probleme, Besprechung dieser mit dem Management und letztendlich die Diskussion von Lösungsansätzen beinhaltet.

Bei auftretenden Fragen, die im Zuge mit der Wirtschaftsprüfung und bezogenen Consulting-Leistungen entstehen, steht Ihnen jederzeit ein Deutsch- und Englischsprachiger Mitarbeiter zur Verfügung. Unsere Dienstleistungen umfassen auch die Überwachung einer Inventarprüfung und die Erstellung eines schriftlichen Berichtes der Inventarprüfung.



Internationale Wirtschaftsprüfung

Prüfung der HB II

Ausgangspunkt der risikoorientierten Prüfung der Handelsbilanz II sind zunächst Kenntnisse über das rechtliche und wirtschaftliche Umfeld des zu prüfenden Unternehmens. Aus den Kenntnissen über die Geschäftstätigkeit wird die Prüfungsstrategie abgeleitet.

Die Prüfung der Handelsbilanz II umfasst die Prüfung der Korrekturen der Gliederung, des Bilanzansatzes und der Bewertungsansätze die sich aus den Überleitungsbuchungen der HBI zur HB II entsprechend der Konzernbilanzierungsrichtlinie ergeben. Darüber hinaus werden grundsätzlich die Prüfungsschwerpunkte der Konzernprüfer gemäß Reporting Package berücksichtigt.

Vertragsbestandteil sind ebenfalls Prüfungshandlungen hinsichtlich des entsprechend den Konzernbilanzrichtlinien erstellten Reporting Packages, aufbauend auf die mit dem Konzernprüfer vereinbarten Vorgaben (audit instructions).

Das Prüfungsvorgehen, die Bereitstellung der zur Durchführung der Prüfung erforderlichen Unterlagen sowie die Vorabklärung wichtiger Einzelfragen erfolgt in Abstimmung mit dem zuständigen Partner im Rahmen eines Vorgespräches.


Prüfung sowohl der HB I als auch der HB II

Durch die Prüfung sowohl der HB I als auch der HB II werden wir uns ein umfangreicheres Bild der Lage der Unternehmen verschaffen können. Insbesondere Sachverhalte, die aus der HB I in die HB II ausstrahlen, können zügiger erkannt, berichtet und ggf. bereits vor Prüfungsbeginn der HB II erörtert werden. Des Weiteren können von der Konzernmutter gewünschte Prüfungsschwerpunkte effizienter umgesetzt werden.

Bei unserer Prüfungsdurchführung streben wir eine termingerechte Abwicklung des Prüfungsauftrages an. Im Vorfeld der Prüfung werden wir mit Ihnen die Prüfungsschwerpunkte festlegen und gemeinsam das Prüfungsvorgehen erörtern.

Buchhaltung
Buchhalterische und steuerliche Rechnungsführung

Die Übergabe der Buchführung (Accounting Outsourcing) an die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gibt dem Unternehmen die Möglichkeit, sich auf das eigene Business zu konzentrieren, finanzielle Risiken zu vermindern, Verwaltungs- und Finanzkosten zu minimieren.

Wenn Sie die Buchführung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft anvertrauen, erhalten Sie eine Reihe von Vorteilen für Ihr Business:


  • die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft trägt finanzielle Risiken und die Verantwortung für die Buchführung, Steuerabrechnung, termingerechte Übergabe von Berichten und Deklarationen an die Steuerbehörde, an das statistische Amt und an die Außerbudgetfonds;
  • das Professionalismus unserer Mitarbeiter sichert eine hohe Qualität der buchhalterischen Rechnungslegung des Kunden, was zur Erhöhung des Vertrauens vonseiten potenzieller Geschäftspartner und Investoren beiträgt;
  • die Auslagerung der Buchführung (Accounting Outsourcing) erlaubt die Einsparung der Kosten für die Buchhaltungsabteilung

VORTEILE:

  • Konzentration auf Kerngeschäfte
  • Abbau von Finanzrisiken
  • Minimierung der Management- und sonstiger Kosten
  • Attraktive kostensparende Preispolitik für Buchführungsdienstleistungen
  • Controlling nach der Aufbauphase
  • Vertragsbuchführung, Rechtsberatung und Wirtschaftsprüfung aus einer Hand
  • Zweisprachige Kommunikation / Beratung
Beratungsservice
Die Beratungsdienstleistungen, die von unserer Firma erbracht werden, können verschiedene Aspekte der geschäftlichen Tätigkeit betreffen.

Die Unternehmensgruppe bietet ihren Kunden professionelle Beratungsdienstleistungen im Bereich der handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Rechnungslegung an. Unsere Firma kann Ihnen hochqualifizierte und professionelle Unterstützung leisten, die auf langjährigen praktischen Erfahrungen und theoretischem Wissen auf dem Gebiet der Gesetzgebung basiert. Die führenden Spezialisten unserer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft helfen Ihnen, optimale und ausgewogene Lösungen für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer Business-Pläne zu finden.

Unsere Fachleute werden Sie in strittigen Fragen der Buchhaltung und Steueroptimierung professionell beraten. Zusammen mit unseren Geschäftspartnern erbringen wir für unsere Kunden zusätzliche Dienstleistungen.


Due Diligence

Due Diligence ist eine Prozedur der Bildung einer detaillierten Vorstellung über das Investmentobjekt, wo das Bestehen verschiedener Risiken geprüft wird, die sowohl die Möglichkeit und Notwendigkeit des Geschäfts als auch den Preis beeinflussen können.

In der Regel werden diese Dienstleistungen vor dem Kauf eines neuen Geschäfts oder eines Teils davon, bei Fusion oder Übernahme von Gesellschaften in Anspruch genommen. Unsere Spezialisten erbringen die folgenden Wirtschaftsprüfungsdienstleistungen:


  • Die finanzielle Due Diligence — eine Prüfung des Geschäfts, die wahrheitsgetreue Daten über die finanzielle Situation des Geschäfts und die wirklichen finanziellen Kennzahlen liefert und erlaubt, die Richtigkeit der finanziellen Kennzahlen in der Rechnungslegung und mögliche Finanzrisiken einzuschätzen.
  • Die steuerliche Due Diligence — die steuerliche Prüfung des Geschäfts, die wahrheitsgetreue Daten über die steuerlichen Verbindlichkeiten, Niveau der steuerlichen Verschuldung und mögliche steuerliche Risiken des Geschäfts liefert.
  • Die rechtliche Due Diligence — die allseitige Prüfung der Gesetzmäßigkeit (rechtliche Expertise) der erfolgten und bevorstehenden Operationen und der entsprechenden Unterlagen.
  • Operationale Due Diligence — eine Untersuchung der äußeren Businessumgebung, die wahrheitsgetreue Daten über externe Businessrisiken liefert und den Einfluss externer Faktoren auf das Investmentobjekt einschätzen lässt.
Dem Kunden wird ein Bericht zu den Ergebnissen der Due Diligence mit Informationen über alle entdeckten finanziellen, steuerlichen und rechtlichen Risiken und Empfehlungen zu deren Minimierung oder Beseitigung vorgelegt. Zudem werden im Ergebnis der Due Diligence die finanziellen Kennzahlen der Rechnungslegung eingeschätzt und im Falle der Abweichungen die reellen Kennzahlen angeführt. Abschließend werden dem Kunden Empfehlungen bezüglich des potentiellen Investmentobjektes ausgegeben.

Verrechnungspreise


Ausgehend von unseren vorliegenden Erfahrungen bieten wir Ihnen seit 2012 das steuerliche Schwerpunktthema „Verrechnungspreise in Russland" und die dazu erforderlichen Dokumentationen grenzüberschreiten der Geschäftsvorfälle an. Hier unterstützen wir unsere Mandanten bei der Risikoanalyse der Geschäftsvorfälle und der Aufstellung der notwendigen Dokumente zur Vorlage bei den Finanzbehörden.

Seminare / Training

Zudem führen wir Mandanten-Informationsveranstaltungen zu brandaktuellen Wirtschaftsthemen sowohl in Moskau als auch in unserer seit einigen Jahren in München bestehender Filiale in deutscher und russischer Sprache durch.

Vorbereitung der Rechnungslegung entsprechend den Anforderungen des deutschen
Handelsgesetzbuches HGB

OOO «Dr. Voigt & Partner» veranstaltet Trainings und Seminare über die Vorbereitung der Rechnungslegung entsprechend den Anforderungen des deutschen Handelsgesetzbuches HGB. Das Ziel dieser Seminare besteht darin, die Grundsätze für die Erstellung und Transformation der Rechnungslegung nach dem HGB anhand praktischer Beispiele zu demonstrieren und die Kenntnisse der Chefbuchhalter und Finanzspezialisten auf dem Gebiet der selbstständigen Vorbereitung und Transformation der russischen Rechnungslegung, die nach Prinzipien der HB I erstellt wurde, in die Rechnungslegung nach Vorsätzen des deutschen Handelsgesetzbuches HGB zu vertiefen.

Dabei wird ein Seminar oder Training als Dialog der Teilnehmer und vor allem als Beantwortung der aktuellen Fragen verstanden.


Verrechnungspreise
Seit dem Jahre 1995 ist das wichtigste internationale Rechtsinstrument für die Regelung der Anwendung der Besteuerung von Verrechnungspreisen die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung(OECD).

Am 18. Juli 2011 wurde das Föderale Gesetz mit Nr. 227-FZ „Über die Eintragung von Änderungen in einzelne Gesetzgebungsakte der Russischen Föderation im Zusammenhang mit der Verbesserung der Preisbildungsgrundlagen für Besteuerungszwecke" verabschiedet.

In diesem Zuge wurde dem Steuergesetzbuch der Russischen Föderation der Abschnitt V.1 „ Verbundene Unternehmen. Allgemeine Bestimmungen über die Preisgestaltung und Besteuerung. Steueraufsicht im Zusammenhang mit Geschäftstransaktionen von verbunden Unternehmen. Vereinbarung über die Preisgestaltung." hinzugefügt. Dieses regelt unter anderem das Verfahren für die Bestimmung von Verrechnungspreisen.

Vom 01.01.2014 an werden Transaktionen, die ab dem 01.01.2014 zwischen miteinander verbundenen Unternehmen getätigt werden und in der eine der Parteien seinen Steuersitz nicht in der Russischen Föderation hat, kontrolliert, auch wenn der Transaktionsbetrag nur einen Rubel beträgt.

Detaillierte Informationen können den Schreiben Nr. 03-01-18/7-135 v. 03.10.2012 und Nr. 03-01-18/1-17 v. 28.01.2013 des Finanzministeriums der Russischen Föderation entnommen werden.

Die OOO «Dr. Voigt & Partner» hat gute Erfahrungen in der Beratung zu Fragen der Transferpreisbildung.

Zu diesen Dienstleistungen gehören:

Analyse der Dokumentation
Analyse der Dokumentation hinsichtlich Übereinstimmung mit geltendem Recht, darunter die Auswahl der angewandten Methoden.

Identifizierung und Analyse der kontrollierbaren Geschäfte.
Analyse der Primärdokumentation.
Analyse aller Geschäfte und Identifizierung der kontrollierbaren Geschäfte.
Aufteilung der Geschäfte in gleichartige Gruppen, für die einheitliche Dokumentation erstellt wird

Auswahl der Preisbildungsmethode.
Begründung der Auswahl der Preisbildungsmethode für jede Gruppe gleichartiger Geschäfte.
Suche nach den vergleichbaren Geschäften entweder in den vorhandenen Informationsquellen oder innerhalb der Gesellschaft, deren Analyse.

Feststellung der Hauptmerkmale der Tätigkeitsart der Gesellschaft, die das jeweilige kontrollierbare Geschäft durchgeführt hat:

Vergleichung und Beschreibung der kommerziellen und/oder finanziellen Bedingungen der Geschäfte und deren funktionale Analyse und, falls nötig, Bildung der Korrekturkoeffizienten der finanziellen Kennzahlen.

Wirtschaftliche Analyse.
Abhängig von der angewandten Preisbildungsmethode wird die Wirtschaftliche Analyse unterschiedlich sein, dennoch ist es anzumerken, dass in der Praxis die Daten aus dem Programm "Spark Interfax" benutzt werden.
- Bildung des Marktpreiszwischenraums der vergleichbaren Geschäfte;
- Vorbereitung des Arbeitspapierres für die Berechnung der voraussichtlichen Rentabilität der kontrollierbaren Geschäfte (der analysierten Geschäfte).

Risikoanalyse bestehender Verrechnungspreismethoden durch Beratung der aktuellen Preispolitik des Konzerns zur Risikominimierung

Beratung bei schweren Fragen bei der Preisbildung:
Preisbildung bei Dienstleistungen und beim Erwerb von Rohmaterial. Auswahl der Verrechnungspreismethode und der Informationsquelle für Transaktionen mit Waren und Dienstleistungen.

Preisbildung bei Finanztransaktionen (Darlehen und Wertpapiere)
Preisbildung bei Transaktionen mit immateriellen Vermögenswerten

Vorbereitung der Dokumentation für jede Gruppe der kontrollierbaren Geschäfte (Beschreibung der durchgeführten Arbeit) bezüglich folgender Abschnitte entsprechend den Empfehlungen des Steueramts und Finanzministerium:

I. I.Beschreibung der Hauptmerkmale der Tätigkeitsbranche der Gesellschaft.

1. Beschreibung der Waren, die der Gegenstand des kontrollierbaren Geschäftes sind.
2. Der gegenwärtige Stand der Konkurenz auf dem Markt der entsprechenden Tätigkeitsbranche und Bewertung des Einflusses des Konkurrenzumfeldes auf Preisbildungsprozesse.
3. Eventuelle Substitutwaren oder sonstige Waren, die die Preisbildungsprozesse beeinflussen.
4. Das Niveau der staatlichen Regulierung Schlussfolgerungen (Faktoren der Preisbildung).

II. Beschreibung der Hauptmerkmale der Gruppe der Gesellschaften, welcher der Steuerpflichtige angehört, der das kontrollierbare Geschäft abgeschlossen hat.

1. Eigentumsstruktur der Gesellschaftsgruppe.
2. Liste der Personen, mit denen das kontrollierbare Geschäft abgeschlossen wurde.
3. Hauptwettbewerbsvorteile der Gesellschaftsgruppe.
4. Allgemeine Beurteilung der Position der Gesellschaftsgruppe auf dem Markt im entsprechenden Tätigkeitsbereich.
5. Schlussfolgerungen..

III. Auskünfte über das kontrollierbare Geschäft und funktionale Analyse.

1. Begründung der Anerkennung des Geschäftes als kontrollierbar.
2. Beschreibung des kontrollierbaren Geschäftes, Bedingungen und Fristen der Zahlungsdurchführung und sonstige Informationen, inklusive der kommerziellem und finanziellem Bedingungen des Geschäfts.
3. Analyse der Wirtschaftlichen Verbindlichkeiten der Parteien beim Abschluss des jeweiligen Vertrages.
4. Summe der Einnahmen bzw. der angefallenen Kosten iZm. der Durchführung eines kontrollierbaren Geschäftes. Rentabilitätsrate.
5. Auskünfte über die auf dem Wege kontrollierbarer Geschäfte erhaltenen wirtschaftlichen Gewinne.
6. Auskünfte über sonstige rentabilitätsbezogene Faktoren.
7. Schlussfolgerung bezüglich der Beurteilung des Geschäftsgegenstands sowie der kommerziellen und finanziellen Bedingungen der Tätigkeit.
8. Beschreibung der Funktionen, die die Parteien des kontrollierbaren Geschäftes erfüllen, mit der Gliederung der Kosten der Parteien, die als Beweis der Erfüllung der Funktionen der Parteien dienen.
9. Beschreibung des Vermögens, das die Parteien für die Durchführung des Geschäftes einsetzen.
10. Beschreibung der Risiken der Parteien des kontrollierbaren Geschäftes.
11. Schlussfolgerung bezüglich der Funktionen der Parteien.

IV. Auswahl der Preisbildungsmethode zwecks Besteuerung und Informationsquellen.

1. Beschreibung der Preisbildungsmethode
2. Begründung der Auswahl der angewandten Methode mit Rücksicht auf den Charakter des kontrollierbaren Geschäfts und der Schlussfolgerungen der funktionalen Analyse, sowie Erklärungen bezüglich der Unmöglichkeit oder Unzweckmäßigkeit der Anwendung anderer Prioritätsmethoden
3. Hinweis auf die angewandten Informationsquellen.
4. Wirtschaftliche Analyse (Berechnung des Rentabilitätsintervalls).
5. Schlussfolgerung (Auswahl und Begründung der Methode, Informationsquellen).

V. Bestimmung des Rentabilitätsintervalls.

1. Beschreibung des Vorgangs der Auswahl vergleichbarer Gesellschaften mit dem Hinweis auf die angewandten Informationsquellen und Kennzahlen, aufgrund derer die Schlussfolgerung bezüglich der Vergleichbarkeit gemacht wird.
2. Beschreibung der Funktionen, der Risiken und des eingesetzten Vermögens bezüglich der ausgewählten vergleichbaren Gesellschafte.
3. Beschreibung der Korrekturen zur Sicherung der Vergleichbarkeit der Gesellschaften.
4. Berechnung der Rentabilität der kontrollierbaren Geschäfte (der analysierten Geschäfte).
5. Korrekturen, vorgenommen in der Besteuerungsgrundlage und den Steuerbeträgen.

VI. Schlussfolgerung bezüglich der Übereinstimmung des Preises des jeweiligen kontrollierbaren Geschäfts den Bestimmungen des Steuergesetzbuchs der RF, Auskunft über die vorgenommenen Korrekturen in der Besteuerungsgrundlage.

Controlling
Dienstleistungen an Repräsentanten
Im Rahmen der Buchführung werden die vom Kunden bereitgestellten primären Erfassungsbelege in Bezug auf die Einhaltung der russischen Rechtsvorschriften geprüft. Wir bieten Beratungsleistungen und Unterstützung bei der Erstellung primärer Erfassungsbelege an, übernehmen die Erstellung von primären Erfassungsbelegen.

Buchhaltung:
  • Erfassung der Operationen auf dem laufenden und Devisenkonto;
  • Rechnungsführung über den Kassenverkehr;
  • Erfassung der Einnahmen und Ausgaben einer Filiale;
  • Lohnabrechnung, Berechnung von Steuern und Beiträgen in die Lohnfonds;
  • Erfassung der Abrechnung mit abrechnungspflichtigen Personen (nach Vorschusszahlungen);
  • Erfassung der Devisen- und Exportoperationen;
  • Erfassung des Vermögens (Grundmittel, immaterielle Aktiva, Material);
  • Erfassung aktiver Rechnungsabgrenzungsposten (Aufwendungen zukünftiger Perioden);
  • Beratungsleistungen und Unterstützung bei der Erstellung primärer Erfassungsbelege (Zahlungsaufträge, Abrechnung der Dienstreisen, Repräsentationsspesen);
  • Lohnabrechnung, Berechnung von Steuern und Beiträgen in die Lohnfonds ПОВТОР;
  • Abrechnung mit Lieferanten und Käufern;
  • Abrechnung mit Debitoren und Kreditoren;
  • Führung der Buchhaltungsregister;
  • Vorbereitung der buchhalterischen Rechnungslegung für Monat, Quartal und Jahr und die Übergabe dieser Rechnungslegung an die Steuerbehörde;
  • Vorbereitung der statistischen Berichte und deren Bereitstellung an die statistischen Behörden.
  • Führung der steuerlichen Erfassung:
  • Führung der steuerlichen Register;
  • Steuerliche Erfassung und Rechnungslegung: Berechnung der Steuern, Vorbereitung der steuerrechtlichen Rechnungslegung für Monat, Quartal und Jahr und die Übergabe dieser Rechnungslegung an die Steuerbehörde;
  • Vorbereitung der Rechnungslegung für soziale Außerbudgetfonds und Übergabe der Berichte an die Außerbudgetfonds.
  • Führung der Personalerfassung:
  • Organisation der Personalerfassung und des Dokumentenumlaufs.
  • Vorbereitung der Verordnungen, Hilfe bei Führung der Arbeitszeitformblätter, Führung der Register der Personalerfassung etc.
  • Nach Kundenwunsch kann die Personalabteilung komplett in unsere Büroräume verlegt werden.
  • Interne Rechnungslegung:
  • Vorbereitung der Rechnungslegung für die Unternehmenszentrale über Konten und Kostenarten nach der vom Kunden vorgegebenen Form.
  • Zusätzliche Dienstleistungen:
  • Erstellung bei der Bank der Geschäftspässe für Außenhandelsverträge;
  • Umregistrierung in Steuerbehörden und sozialen Fonds;
  • Ausstellung der Versicherungsscheine für Mitarbeiter, die in dem Rentenfonds nicht eingetragen sind;
  • Bankbeziehungen: Übergabe der Zahlungsunterlagen an die Bank, Erhalt der Kontoauszüge und sonstiger Dokumente von der Bank;
Beratungsleistungen und Unterstützung bei Vorbereitung der Verträge für die finanziellen und wirtschaftlichen Aktivitäten des Unternehmens
Dienstleistungen für ausländische natürliche Personen
Die OOO «Dr. Voigt & Partner» bietet Hilfe bei der Ausstellung der Genehmigungen für die Heranziehung ausländischer Arbeitskräfte für die Arbeitgeber und Ausstellung der Arbeitsgenehmigungen für ausländische Arbeitnehmer dieser Unternehmen.

Das Paket der Dienstleistungen für Moskau und das Moskauer Gebiet beinhaltet:

  • Erhalt der Genehmigungen für die Heranziehung ausländischer Arbeitskräfte;
  • Erhalt individueller Arbeitsgenehmigungen (Karten);
  • Beratungsleistungen zu Fragen der Ausstellung der Arbeitsgenehmigungen;
  • Vorbereitung des Unterlagenpakets für die Antragsstellung an offizielle Behörden;
  • Kurier-Dienstleistungen
Dienstleistungen für natürliche Personen:
  • Beratungen zu Fragen der Besteuerung ausländischer natürlicher Personen (Steuer vom Einkommen natürlicher Personen) im Rahmen des russischen Rechts und der internationalen Abkommen.
  • Beratungen zur Ausfüllung der Deklaration über die Einkünfte natürlicher Personen.
Veranstaltingen
Veranstaltungen / Newsletter

Abonnieren Sie die wöchentliche Newsmail von DVP mit Ankündigungen zu Veranstaltungen von
DVP und den aktuellen Gesetzesänderungen im Bereich der Rechnungslegung, des Steuerrechts und
des allgemeinen Rechts für Unternehmen
NEWSLETTER
Januarausgabe
Wir erzählen über die Aufhebung des Steuergeheimnisses bei einer Reihe von Auskünften zum Steuerpflichtigen 2017, das neue Format elektronischer Faktura-Rechnungen und das Universelle Übergabedokument, die Google-Steuer, die Änderung in der Klassifizierung von Vermögensgegenständen, die Änderungen bei der Ermittlung des Höchstbetrags der Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten, die Versicherungsbeiträge 2017.
Lesen
NEWSLETTER
Dezember 2016. Die letzte Ausgabe im Jahr 2016
Wir erzählen über die Prüfung der Befugnisse des Generaldirektors der Vertragspartei, die Möglichkeiten zur außergerichtlichen Verringerung der Strafsumme bei Steuervergehen, die neue Form der Ausstellung von Faktura-Rechnungen, die Krankenversicherung ausländischer Mitarbeiter, die Änderung im Steuergesetz.
Lesen
Abonnieren Sie die wöchentliche
Newsmail von DVP
Durch Anklicken des Buttons erklären Sie sich mit der Verarbeitung personenbezogener Daten und stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
Vorteile
Unser Team besteht aus hochqualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern. Jeder geprüfte Mitarbeiter absolviert jährlich, zur Steigerung der Qualifikation, Prüfungen, um sein Wissen in seinem Fachbereich auf dem neusten Stand zu halten, ab.

Dank der engen Zusammenarbeit unserer Fachleute in Russland und Deutschland und dem freien Datenaustausch, können wir verschiedene internationale Projekte erfolgreich termingerecht umsetzen.
Prinzipien unserer Arbeit
  • Individuelles Herangehen an jeden Mandanten, Berücksichtigung Ihrer Anforderungen und Interessen, Hilfe und Unterstützung bei der Lösung der aktuellen Aufgaben und Probleme
  • Professionalität, Verantwortlichkeit, Vertrauenswürdigkeit und Qualität der Arbeit sowie Unabhängigkeit, Geheimhaltung und Objektivität.
  • Der ständige Kontakt mit unseren Mandanten steht im Mittelpunkt unserer Tätigkeit
  • Die umfassenden und allseitig orientierten Prüfungs- und
  • Beratungsleistungen im Rahmen der berufsrechtlichen Regelungen.
  • Die vollständige länderübergreifende Beratung aus einer Hand durch unsere internationalen Spezialisten.
Hohe Qualität
Alle bei uns tätige Wirtschaftsprüfer sind Mitglieder der
Wirtschaftsprüferkammer und legen erfolgreich alle externen Prüfungen der Qualitätskontrolle ab. Unsere Wirtschaftsprüfer erhöhen jährlich ihr professionelles Niveau, indem sie sich fortbilden. Unser Unternehmen hat erfolgreich die Qualitätskontrolle der Wirtschaftstätigkeit und Einhaltung der professionellen Ethik der Wirtschaftsprüfungsgesellschaften mit dem Qualitätszertifikat bestanden und zeigt dadurch die hohe Professionalität unserer Wirtschaftsprüfertätigkeit.
Unser Team
Unsere Mitarbeiter sind Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Buchhaltungsexperten sowie Prüfungsassistenten. Das Dienstalter der führenden Fachleute beträgt über 10 Jahre. Sie sind erfahrene und zuverlässige Fachleute.

Unsere Spezialisten erfüllen ihre Aufgaben sehr objektiv, verantwortlich und gewissenhaft, in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung, gemeinsamen professionellen Prinzipien und internationalen Abkommen.
Unsere Kunden vertreten in verschiedenen Wirtschaftsbereichen:

• Bergbau
• Öl- und Gasindustrie
• Chemieindustrie
• Nahrungsindustrie
• Maschinenbau und Gerätebau
• Metallbearbeitung
• Holzbearbeitung
• Bau und Produktion der Baumaterialien
• Handel und Dienstleistungen
• Energetik und Nebenbranchen
• Sonstiges

Stellen Sie einen Antrag auf Empfehlungsschreiben von unseren Kunden.
Stellen Sie einen Antrag auf Empfehlungsschreiben von unseren Kunden.
Just type your contacts
Durch Anklicken der Schaltfläche erklären Sie sich mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden und stimmen mit den Datenschutzbestimmungen überein
Tel.: +49 89 20 500 8545
Maximilianstraße 2, 80539, München, Deutschland
Tel.: +7 495 690 92 62
Duchovskoj Str. 17/10, Moskau Russland, 115191


info@partnery-audit.com
Karriere
Schicken Sie Ihren
Lebenslauf Mail
© 2016 — 2017 ООО «Dr. Voigt & Partners»